5 Emotionale psychologische Tricks und Taktiken, die du kennen solltest

psychologische tricks-psychologische tricks alltag-Psychologische Tricks Life Hacks-Emotionale psychologische Tricks

Lerne 5 der am häufigsten verwendeten emotionalen Manipulationstaktiken kennen, auf die du möglicherweise unwissentlich hereingefallen bist und lerne, wie du kein Opfer sein kannst.

Einige der Taktiken, die häufig von psychologischen Manipulatoren angewendet werden, werden unten diskutiert.

Es sollte beachtet werden, dass die Taktik nicht nur auf diese 5 beschränkt ist, sondern dass bei jedem Tag neue und bessere Taktiken von den Benutzern koordiniert werden, um von ihren Opfern das zu bekommen, was sie wollen.

Hier sind ohne weiteres die 5 am häufigsten verwendeten Manipulationstaktiken von emotionalen und psychologischen Manipulatoren.

1) Projektion spielt in der Taktik eine herausragende Rolle

Dies ist eine Ablenkungstaktik, die von emotionalen und psychologischen Manipulatoren angewendet wird, um ihre Mängel oder Fehler auf eine andere Person zu übertragen. Anstatt die Verantwortung für ihre Fehler zu übernehmen, bringen Manipulatoren lieber jemanden dazu, die Schuld zu übernehmen.

Sie projizieren ihre Fehler auf jemand anderen. Es ist eine psychisch missbräuchliche Taktik, die versucht, ihnen die Last der Schuld abzunehmen und sie dann jemand anderem aufzuerlegen. Das Ziel ist es, sich rein zu waschen, während die andere Person schmutzig und unglücklich aussieht.

Sie sind normalerweise nicht die Schuldigen in einer miesen Situation. Möglicherweise bist du auf deinem Lebensweg auf Personen gestoßen, die sich so verhalten.

Gerade wenn irgendwo ein Defekt oder ein Problem festgestellt wird, finden sie ein Opfer, das den gesamten Fehler verursacht. Stelle dir einen faulen Mitarbeiter vor, der bei der Arbeit keine guten Leistungen erbracht hat und als solches hat es das Unternehmen, in dem er arbeitet, schwer gefunden, die Gewinnschwelle zu erreichen.

Da er ein emotionaler Manipulator ist, wird er die Führungskräfte des Unternehmens als Grund für den Verlust verantwortlich machen.

Du wirst sehen, dass er die autorisierte Person als inkompetent oder ineffektiv bezeichnet und dabei seine eigene Trägheit auslässt, die dem Unternehmen tatsächlich finanzielle Probleme bereitet hat. Möglicherweise hast du solche Personen als Partner in einer Beziehung.

Anstatt zuzugeben, dass sie Intimität brauchen, möchten sie lieber, dass es so aussieht, als ob du derjenige bist, der zu anhänglich mit ihnen ist, oder dass sie dir nur einen Gefallen tun. Sie wollen dich schwach aussehen lassen, während sie stark erscheinen.

Aber wie du vielleicht bemerkt hast, sind sie tatsächlich die Schwachen. Schau dir Leute an, die bei anderen leicht Fehler bemerken. Sie projizieren nur ihr negatives Selbst.

Wenn eine Person schnell den Stolz auf einen anderen Menschen erkennt, liegt dies meistens daran, dass sie sehr stolz ist und nach einem Opfer sucht, das die damit verbundene Schande erträgt.

Video: Manipulationstechniken – Wie Sie sich erfolgreich dagegen wehren

2) Gaslight ist eine wichtige emotionale Manipulationstechnik

Gaslightning bedeutet, jemanden dazu zu bringen, an etwas zu zweifeln, das real ist. Emotionale und psychologische Manipulatoren wenden diese Taktik häufig an. Obwohl auf verdeckte Weise, stellen sie Fragen, die dich zweimal über die Dinge nachdenken lassen, die du immer für heilig gehalten hattest.

Zum Beispiel wurdest du gerade zum insgesamt besten Schüler deiner Abschlussklasse gekürt.

Ein emotionaler Manipulator würde dir das Gefühl geben, dass es nicht passiert ist oder dass du nur im Traumland bist. Wenn sie verdeckt handeln, geben sie Erklärungen ab, die darauf abzielen, dass du dich unfähig fühlst, so etwas zu erreichen.

Vielleicht vermutest du, in einer Beziehung mit ihnen benutzt oder betrogen zu werden. Sie würden Fragen stellen, die dir das Gefühl geben würden, dass der Missbrauch nur in deiner Vorstellung geschieht und dass das alles andere als real ist.

Dies ist ein Grund, warum viele Menschen in einer ungesunden Beziehung bleiben, obwohl sie Warnzeichen sehen, diese zu beenden.

Experten haben vorgeschlagen, dass Menschen, um diese emotionale Manipulationstaktik zu bekämpfen, möglicherweise ihre Erfahrungen und Lebensereignisse dokumentieren und sich dann ständig darauf beziehen müssen, damit ein bösartiger Mensch sie nicht einmal an ihrer Existenz zweifeln lässt.

3) Verleugnung gehört zu den Taktiken emotionaler Manipulatoren

Es ist schwer, Lügen, Verleugnung und die Verzerrung von Tatsachen von emotionaler Manipulation zu trennen. Obwohl ein Manipulator möglicherweise nicht immer gegen die Wahrheit ist, besteht seine angebliche Akzeptanz darin, seinen Zweck zu erfüllen, dich später zu manipulieren.

Als Teil ihrer Techniken werden sie einer Tatsache zustimmen, um sie später zu leugnen. Dieses Verhalten ist keineswegs ein Unfall. Sie wussten von Anfang an, dass ein Problem auftreten könnte, das ihre Kompetenz in Frage stellt und sind daher bereit, überhaupt keine Einigung mit dir zu erzielen.

Zum Beispiel kann eine Person, die gebeten wurde, die Position eines Sekretärs bei einem örtlichen Nichtregierungsverband einzunehmen, zunächst zustimmen, die Stelle anzunehmen, aber wenn die Anforderungen des Amtes dann eingefordert werden, kann sie dies direkt ablehnen mit einem: Ich habe nie zugestimmt, überhaupt Sekretär zu sein.

Das gleiche kann sich in einer Beziehung abspielen.

Wenn ein Partner an emotionale Manipulation denkt, definiert er die Beziehung nicht von Anfang an, sondern bleibt mit der anderen Person zusammen. Sobald es ein Problem gibt, bestreitet der Manipulator, überhaupt in einer Beziehung mit dem Opfer zu stehen.

Diese Idee, die Regeln zu ändern, lässt das das ahnungslose Opfer verwirrt zurück. Du beginnst dann, dich selbst zu hinterfragen und zu beschuldigen, nicht die richtigen Maßnahmen ergriffen zu haben und nicht zu wissen, dass dich gerade jemand manipuliert hat.

psychologische tricks-psychologische tricks alltag-Psychologische Tricks Life Hacks-Emotionale psychologische Tricks

4) Zu ihren Techniken gehört es, dich einzuschüchtern

Wenn du von einem emotionalen Manipulator als Bedrohung angesehen wirst, wenden sie die Technik der Einschüchterung an, um dich zum Schweigen zu bringen. Ein Teil der Technik besteht darin, sehr nah bei dir zu bleiben und auf eine Weise zu sprechen, die Aggressivität mit Subtilität verbindet.

Sie schauen dir mit seltsamer Körpersprache in die Augen, sodass du deinen Gedankengang vergisst oder eine Debatte mit ihnen beendest.

Diese Technik wird am häufigsten von ihnen angewendet, wenn sie festgestellt haben, dass du leicht beschwichtigt oder verängstigt wirst.

Denke daran, dass sie bereits früher ihre Basistaktik festgelegt haben, um deine Schwachstelle zu identifizieren, damit sie daraus Kapital schlagen können. Sobald sie wissen, dass du leicht Angst hast, gehören Einschüchterung oder Bedrohung zu den Techniken, die sie ständig anwenden werden.

Ein Ausweg aus dieser Lösung besteht darin, deine Ängste zu überwinden und zu lernen, Einschüchterungen standzuhalten. In der Tat solltest du vorsorglich verhindern, dass du deine Ängste oder Schwächen jemandem preisgibst, dem du nicht vertrauen kannst.

Sie können es in Zukunft gegen dich verwenden. Bitte die Leute um Hilfe, wo und wann du sie brauchst, aber gib ihnen niemals das Gefühl, vor irgendetwas Angst zu haben – nicht einmal vor ihnen.

5) Es ist Teil ihrer Taktik, ihre eigenen Probleme zu vergrößern und gleichzeitig deine zu verringern

Dies geschieht ebenfalls verdeckt. Psychologische Manipulatoren geben zunächst vor, dass ihnen das, was du durchmachst, leid tut, und zeigen auch kurzlebiges Einfühlungsvermögen, um ihre wahren Absichten zu verbergen.

Du wirst jedoch feststellen, dass sie auch schnell ihre eigenen Herausforderungen ansprechen und sie vergrößern, sodass deine Herausforderungen unbedeutend aussehen können.

Eine Möglichkeit, diese manipulative Taktik zu identifizieren, besteht darin, dass sie sich immer daran erinnern, dass sie ein Problem haben, wenn du deine ansprichst.

Und anstatt sich dir anzuschließen, um eine Lösung für dein Problem zu finden, möchten sie lieber ihre ansprechen und eine endlose Diskussion darüber beginnen. Dieser unangemessene Vergleich kann gleichzeitig ärgerlich und frustrierend sein, weil er dir die Sympathie verweigert, die du zu diesem Zeitpunkt so sehr wünschst.

Und wieder wirst du dumm aussehen, den Alarm für deine Probleme überhaupt erst ausgelöst zu haben. Es gelingt ihnen so, dir das Gefühl zu geben, nur intolerant zu sein.

Schließlich sind deine Probleme nicht so schlimm.

manipulation-wie manipuliert man menschen-manipulationstechniken-manipulation erkennen-manipulation im alltag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *